Neues wagen

Mal wieder Neues wagen? Ein Projekt machen, das dich wirklich fesselt? Einen Kunden gewinnen, dessen Branche für dich Neuland ist? Oder spannende neue Prozesse und Methoden ausprobieren?

Bei den kreativen Freiberuflern, die ich coache, geht diese Rechnung oft nicht auf: Sie landen in den immer gleichen Schleifen, kämpfen (schon wieder) mit schwierigen Kunden oder quälen sich durch lähmende Projekte, die am Anfang vielversprechend aussahen …

Wenn du dich hier wiederfindest, hab ich eine gute Nachricht für dich: Der Grund für all das ist dein eigenes Gehirn! In diesem Beitrag verrate ich dir, wie deines genau funktioniert und was du tun kannst, um in Zukunft wirklich Neues zu wagen.

Neues wagen Video auf YouTube anschauen

Gerade Selbstständige aus der Kreativbranche wollen immer wieder Neues wagen:

  • Projekte mit einem anderen Schwerpunkt machen
  • Kunden aus unentdeckten Branchen gewinnen
  • Neue Prozesse und Methoden ausprobieren

Meine Coachees erzählen mir, dass sie trotz dieser Wünsche immer wieder in Projekten landen, die zum Ende hin eng werden, egal wie gut sie vorausgeplant haben. Oder dass ständig die gleichen Auftraggeber zu ihnen finden: solche, mit denen sie Schwierigkeiten haben. Irgendwann bleiben sie in diesem Sumpf, der sich da bildet, stecken und kommen zu mir.

Warum dein Gehirn dich davon abhält

Es ist so schwer, die gewohnten Bahnen zu verlassen und Neues zu wagen, weil unser Gehirn uns einen Strich durch die Rechnung macht. Das menschliche Gehirn liebt nämlich Effizienz und kümmert sich am liebsten um die Dinge, die es schon kennt. Eingetretene Pfade zu gehen, verbraucht viel weniger Energie als Neues auszuprobieren oder etwas zu lernen.

Es verbraucht viel weniger Energie, eingetretene Pfade zu gehen als etwas Neues auszuprobieren. (Dein Gehirn)

Die Effizienz, nach der unser Gehirn handelt, ist aber letztlich ein Trugschluss! Denn – und das kennst du wahrscheinlich aus deiner täglichen Arbeit – wenn du die gleichen schwierigen Situationen mit nervigen Kunden und zähen Projekten immer wieder erlebst, dann fordert das auch eine ganze Menge Energie von dir. Du bist öfter unter Stress und Druck. Deswegen ist es wichtig, einzugreifen und die Automatismen des Gehirns zu umgehen, wenn du Neues wagen willst.

Wo du ansetzen und Neues wagen kannst

Das allererste, was du tun kannst, wenn du Neues wagen willst, ist diesen Wunsch nach Veränderung, nach anderen Projekten, nach wertschätzenden Kunden, ernst zu nehmen und ihn nicht im Tagesgeschäft untergehen zu lassen. Hier geht es darum, Zeit und Gedanken in das zu investieren, was dir wichtig ist.

Erste Maßnahme: Zeit und Gedanken in das investieren, was dir wichtig ist.

Praktisch kann das so aussehen, dass du das, was du gerne erreichen möchtest, aufschreibst und somit Gestalt annehmen lässt. Ich mache das jeden Morgen. Mit Notizbuch und Stift nehme ich mir zehn Minuten Zeit, um aufzuschreiben, was mich beschäftigt. Dabei nehme ich meine Ziele, Wünsche und Bedürfnisse bewusst wahr.

Wie du die Bequemlichkeit umgehst

Wenn du diese Übung zum ersten Mal machst, nennt dir dein Gehirn vielleicht tausend Gründe, warum das, was du willst, nicht geht:

  • Du hast gar keine Zeit dafür, andere Kunden zu finden.
  • Du bist ja so eingebunden in deinen aktuellen Projekten.
  • Du kannst deine Bestandskunden nicht einfach im Stich lassen.
  • Du musst dich da durchbeißen und es zu Ende bringen.
  • usw.

Mach dir bewusst: Diese Widersprüche sind nur Gedanken in deinem Gehirn. Sie verkünden nicht die Wahrheit. Dein Gehirn erzählt dir all das, weil es effizient bleiben und Energie sparen möchte. Und das geht am besten, indem nichts Neues geschieht.

Hast du solche Gedanken bei dir selbst gefunden? Dann ist die Lösung nicht, sie wegzuschieben oder zu verdrängen. Am besten funktioniert es, bewusst zu bleiben und an deinen Zielen festzuhalten, wenn du die Einsprüche in deinem Kopf wahrnimmst und da sein lässt, ohne groß darauf einzusteigen und dem Drama zu verfallen.

Was schlimmstenfalls passieren kann

Hierzu kannst du auch mal überlegen, was eigentlich schiefgehen kann. Wenn du Neues wagen willst, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du deine Kunden verlierst, die Selbstständigkeit einpacken musst, deine Miete nicht mehr zahlen kannst und auf der Straße landest.

Solche Drama-Szenarien ruft dein Gehirn an, um dir vorzuspielen, dass du auf keinen Fall deine Komfortzone verlassen solltest. Aber in der Regel wird es für dich, vor allem wenn du einige Jahre selbstständig bist, nicht so schlimm werden. Viel wahrscheinlicher ist es, dass du an Neuem wächst; dass du daran etwas lernst – auch wenn du dein Ziel vielleicht nicht direkt erreichst.

Neues wagen heißt lernen und wachsen.

Und das Beste an diesem offenen, interessierten, lernbereiten Modus ist, dass du dir schon vorab überlegen kannst, welche Herausforderungen sich eventuell zeigen könnten und dafür Lösungen suchst. Dann bist du bestens vorbereitet. :)

Und jetzt: Wirklich mal Neues wagen!

Ich wünsche dir viel Spaß dabei, in neue Bereiche deiner Selbstständigkeit vorzudringen! Und wenn du dabei Unterstützung brauchst, weißt du ja, wo du mich findest.

Mit Kunden Klartext reden

Fühlst du dich oft unter Druck, weil deine Kunden glauben, alles besser zu wissen, sich ständig einmischen und deinen Gestaltungsspielraum beschneiden?

In diesem kostenfreien E-Mail-Training zeige ich dir, wie du ab sofort Klartext sprichst und auch dann hervorragende Arbeit leistest, wenn schwierige Kunden deine Nerven strapazieren.

Du erhältst acht E-Mails im Abstand von mehren Tagen, von denen du dich jederzeit abmelden kannst. Deine Daten behandele ich vertraulich. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Bleib’ über Neues auf dem Laufenden!

Meine Videos, Artikel und Events ein Mal pro Monat direkt in dein Postfach:
Du erhältst einen regelmäßigen Newsletter, in dem ich dich über neue Videos, Artikel und weitere Angebote informiere. Wenn du keine Lust mehr darauf hast, kannst du dich jederzeit mit einem Klick abmeldenDeine Daten behandele ich vertraulich. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Hallo, ich bin Patrik!

Ich helfe Experten der Kreativbranche, ihre Talente und Fähigkeiten ungebremst zu entfalten und damit in der Welt wirklich etwas zu bewegen – egal wer oder was gerade stresst.
Mehr erfahren …
Portraitfoto Patrik
Erfahre, wie du trotz schwieriger Kunden richtig gute Arbeit leistest:
Klartext mit Kunden
© 2019 Patrik Frauzem · Kontakt · Impressum · Datenschutz